placeholder 1200x500

Sexueller Missbrauch

Sprechen Sie mit uns!

Deutscher Bundestag stimmt Aufarbeitungskommission zu

„Wir müssen verstehen lernen, welches unerträgliche Ausmaß Missbrauch in unserer Gesellschaft hat und was wir dagegen tun können!“ so Rörig. Erstmals wird Missbrauch in Institutionen und in der Familie durch eine staatliche Kommission untersucht. Damit setzt Deutschland auch international bei der Aufarbeitung neue Akzente.Die Kommission soll im Januar 2016 starten. Nähere Informationen finden Sie hier.

Bundesforschungsministerin Wanka und Missbrauchsbeauftragter Rörig eröffnen Hearing "Forschung zu sexueller Gewalt - Vom Tabu zur gesamtgesellschaftlichen Aufgabe"

„Die enorme Dimension von sexuellem Missbrauch muss sich in den Forschungsanstrengungen widerspiegeln: Wir brauchen mehr Wissen und mehr Vernetzung der Forschungsdisziplinen mit der Praxis vor Ort, wenn wir Prävention und Intervention nachhaltig verbessern wollen!“ - so Rörig am 18. Juni 2015. Nähere Informationen

Betroffenenrat und Missbrauchsbeauftragter nehmen gemeinsame Arbeit auf

Gemeinsam zogen Rörig und der im März konstituierte Betroffenenrat auf ihrer zweitägigen Klausurtagung am 21./22. Mai 2015 eine kritische Bilanz zu den Hilfefonds für Betroffene und zur ausstehenden Reform des Opferentschädigungsgesetzes (OEG). Positive Entwicklungen gibt es bei der Unabhängigen Aufarbeitungskommission – diese soll in 2016 starten. Weitere Informationen

Stimmen: Ausgerechnet der, das konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen. Mein Lehrer fragt mich nach einem Date. Ist doch abartig, oder? Meine Kollegin in Verdacht zu haben – wie schrecklich! Ich bin vollkommen durcheinander. Wir haben zwar so ein Präventionsprogramm bei uns im Kindergarten gehabt, aber jetzt wissen wir nicht weiter. Das sind doch beides noch Kinder. Ich bin so froh, dass mir jemand Ihre Nummer gegeben hat. Ich würde gerne einen Elternabend dazu einberufen. Das ist doch alles schon so lange her ... Meine Schwester hat neulich im Chat echt ekelige Fotos von einem Typen geschickt gekriegt. Ich hätte so gerne, dass das alles nicht wahr ist. Unser Team war völlig überfordert.