placeholder 1200x500

Sexueller Missbrauch

Sprechen Sie mit uns!

Missbrauchsbeauftragter Rörig zu Urteilsverkündung im Hauptprozess gegen Haupttäter Berrin T. und Christian L. im „Fall Staufen“

Berlin, 07.08.2018: Anlässlich des Urteils im „Missbrauchsfall Staufen“ gegen die Mutter des betroffenen Kindes Berrin T. und ihres Lebensgefährten Christian L. fordert der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, eine umfassende Aufarbeitung der gerichtlichen und behördlichen Versäumnisse. Nähere Informationen finden Sie hier.

Bundesfamilienministerin traf sich heute mit den Mitgliedern des Betroffenenrates

Berlin, 17.05.2018: Der Betroffenenrat und der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, trafen sich heute mit Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey in Berlin, um sich zu Fragen der Prävention und Hilfen sowie der Weiterarbeit des Betroffenenrates, der Aufarbeitungskommission und der Stelle einer/eines Missbrauchsbeauftragten auszutauschen. Nähere Informationen finden Sie unter

Weltgesundheitstag am 7. April 2018 zum Thema „Flächendeckende Gesundheitsversorgung“

Berlin, 05. April 2018: Anlässlich des Weltgesundheitstages mahnt der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, dass es bei der Versorgung von Betroffenen noch immer viele Defizite gebe: "Wir benötigen in Deutschland dringend zusätzliche Kassensitze für spezialisierte Therapeutinnen und Therpeuten und spezifische Angebote für komplex traumatisierte Betroffene." Nähere Informationen finden sie hier.

Stimmen: Ausgerechnet der, das konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen. Mein Lehrer fragt mich nach einem Date. Ist doch abartig, oder? Meine Kollegin in Verdacht zu haben – wie schrecklich! Ich bin vollkommen durcheinander. Wir haben zwar so ein Präventionsprogramm bei uns im Kindergarten gehabt, aber jetzt wissen wir nicht weiter. Das sind doch beides noch Kinder. Ich bin so froh, dass mir jemand Ihre Nummer gegeben hat. Ich würde gerne einen Elternabend dazu einberufen. Das ist doch alles schon so lange her ... Meine Schwester hat neulich im Chat echt ekelige Fotos von einem Typen geschickt gekriegt. Ich hätte so gerne, dass das alles nicht wahr ist. Unser Team war völlig überfordert.